Ein ernüchterndes 00:37 mussten die Spieler der Wölfe heute hinnehmen im Heimspiel gegen den amtierenden Tabellenführer aus Kassel. Die Einstellung und der Kampfgeist, vor allem in der Defense, haben auch heute wieder gestimmt. Allerdings war die Offense mit ihren Rookies zu keiner Zeit in der Lage effektiv die Ketten zu bewegen und Yards in Touchdowns umzumünzen. Offensiv waren uns die Titans in allen Belangen klar überlegen. Wir gratulieren den Titans zum verdienten Auswärtssieg. Weiter geht es bereits heute in einer Woche, am 09.10. für unsere Wölfe. Dann treffen wir um 15:00 Uhr an der Goetheschule auf die Fulda Saints.