Im Rückspiel gegen die Hornets aus Hanau brechen uns erneut individuelle Fehler vor allem in der Offense das Genick. Wir müssen beim 00:18 den Shutout  hinnehmen. Die Offense fand zu keinem Zeitpunkt ihren Spielrhythmus, insbesondere das Run game war nie ein Faktor. Wir müssen nun den Mund abputzen, die Fehler analysieren und uns schleunigst steigern, vor allem offensiv. Glückwunsch an die Hanau Hornets zum verdienten Sieg.