Nach der Absage des Trainingsbetriebes aufgrund von Corona, mussten wir nun auch die Jahreshauptversammlung absagen bzw verschieben. Dazu ein paar Worte unseres 1.Vorsitzenden, Dr. Jürgen Lenzen:
An die Mitglieder*innen des AFC Wetzlar Wölfe e.V.
Sehr geehrte Mitglieder*innen, liebe Freunde des American Football!
Leider muss ich schweren Herzens im Namen des Vorstands die für
Dienstag, den 24.11.2020 geplante Mitgliederversammlung absagen.
Aufgrund der Coronapandemie ist es nicht erlaubt uns an einem Ort mit so vielen Menschen zu treffen, einmal davon abgesehen, dass auch die vorgesehene Location wieder für den Monat November schließen musste.  Und ob es im Dezember besser sein wird, kann derzeit niemand sagen.
Die Infektionszahlen in Deutschland steigen aktuell weiter an, Infektionsketten können nicht mehr nachvollzogen werden. Das medizinische System wird wieder stark gefordert, Probleme sehe ich eher im hohen Personalbedarf der Kliniken. Wir alle leiden unter den Einschränkungen in verschiedenster Weise, auch ein normales Training oder gar ein regulärer Spielbetrieb war unter diesen Bedingungen nicht möglich. Es fehlt uns nun eine ganze Saison! Um so mehr freue ich mich darüber, dass trotzdem die Mitgliederzahlen stabil bleiben, wir vor allem auch im Jugendbereich Zulauf haben durch das Engagement unseres neuen Trainerteams. Dafür möchte ich Ihnen allen an dieser Stelle meinen Dank und Respekt aussprechen und hoffe, dass Sie uns weiter gewogen bleiben.
Der Vorstand wird vorläufig die Geschäfte weiterführen und die nächst mögliche Gelegenheit nutzen, erneut die Mitgliederversammlung einzuberufen. Bis dahin werden wir die Planungen für die neue Saison vorantreiben, da wir fest davon ausgehen, dass wie auch immer eine Saison durchgeführt werden wird und auch muss.
Wir freuen uns sehr über Ihre weitere Unterstützung!
Und vor allem: Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen